fot04-1170.jpg

Hilfeleistungen (nur von und für Mitglieder):

  • Beaufsichtigung von Kindern und Jugendlichen
  • Beaufsichtigung/Versorgung von Haus/ Wohnung bei Abwesenheit
  • Beaufsichtigung/Versorgung von Tieren bei Abwesenheit
  • Begleitung bei Spaziergängen
  • Begleitung zu Arzt, Behörden, Kirche, Einkaufen u.ä.
  • Begleitung zu Veranstaltungen wie Konzerte, Vorträge u.ä.
  • Besuche zu Hause – Gespräche, Gesellschaftsspiele u.ä.
  • Einkaufsdienst, Besorgungen
  • Gemeinsame Wanderungen und Ausflüge
  • Hilfe bei der Essenszubereitung/Geschirr spülen
  • Hilfe bei der Grabpflege
  • Hilfe bei kleineren handwerklichen Tätigkeiten/Reparaturen
  • Hilfe bei kleineren technischen Bedienungs-Problemen (TV, PC u.ä.)
  • Hilfe beim Ausfüllen von Formularen
  • Hilfe beim Wäsche waschen und bügeln
  • Hilfe im Garten (Blumen gießen, Unkraut jäten, Rasen mähen u.ä.)
  • Hilfe im Haushalt (Reinigung nur eingeschränkt, Abstauben, Aufräumen)
  • Hilfe und Betreuung (kurzfristig) bei Erkrankungen
  • Kurzfristige Entlastung von betreuenden Angehörigen
  • Vorlesen – Leseoma/Leseopa
  • Hilfe beim täglichen "Papierkrieg"
  • Achtung: Keine Rechts- oder Steuerberatung, keine pflegerischen Leistungen

Genaue Kostenauskünfte sind hier über diesen Link für Sie ersichtlich (Pkt. 7 bzw. 9) ...

NEU: Seniorencafés in Bad Reichenhall und in Laufen laden Sie ein!

Ohne jegliche Verpflichtung. 

Sie sind in unserem Seniorencafé zu Kaffee und Kuchen und alkoholfreien Getränken eingeladen, zur Unterhaltung, zur Geselligkeit, zum Kartenspielen, zum Singen und zu vielen anderen Angeboten, die Ihren Wünschen entsprechen.
Aber Sie sind auch eingeladen, sich mit Ideen und Aktivitäten einzubringen und so zu einer gelebten Gemeinschaft beizutragen.
Immer zur Stelle ist unser Betreuerteam, das Sie bedient, das aber auch für Ihre Fragen und Anliegen ein offenes Ohr hat und dem Sie durchaus mal Ihr Herz ausschütten können. 

Das Seniorencafé Sonnenschein in Bad Reichenhall:
Seniorencafe Sonnenschein in Bad Reichenhall - Unsere Vorträge: kurz und informativ

  • befindet sich in der Tirolerstr. 15 (direkt am Wendehammer)
  • und ist geöffnet jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 14 Uhr bis 16 Uhr.

OHNE jegliche Verpflichtung und OHNE Anmeldung

Neben viel Geselligkeit und Unterhaltung wollen wir aber auch in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk das eine oder für Sie wichtige oder interessante Thema ansprechen, kurzweilig, aber doch informativ.


Programm 2024:


24.01. Kalenderschätze entdecken

07.02. Schenken/Vererben/Vollmachten

21.02. Aus der Schatztruhe heiterer Erinnerungen

06.03. Älter werden – warum nicht ?

20.03. Leben = Freude

03.04. Die Saline und ihre Geschichte

17.04. Halte Dein Gehirn fit – Gedächtnistraining

08.05. Entwicklungshilfe - sinnvoll oder sogar schädlich?

22.05. Mut tut gut

05.06. Demenz – mich betrifft’s ja nicht

19.06. Sommerliche Hitze – und wie schütze ich mich

03.07. 20 Jahre Sparkassen-Bürgerstiftung BGL

17.07. Unsere Brauerei – vom Malz zum Bier

07.08. Fahrt in’s Blaue

21.08. Unser Kurgarten – Bilder und Geschichte(n)

04.09. Nachbarschaftshilfe – was ist das ?

18.09. Alltagsmomente kostbar gestalten – höre auf Dein Herz

02.10. Ehrenamt – ein Job für Rentner ?

16.10. Karl Valentin für alle Lebenslagen – Sprüche zum Nachdenken

06.11. Mit Hans Holzgartner in den Bergen unterwegs

20.11. Fühlen heilt – Kleine Hausapotheke für die Seele

04.12. Auf der Suche nach den wichtigen Dingen des Lebens

18.12. Es weihnachtet sehr

Kurzfristige Änderungen vorbehalten

Und wenn Sie zu unserem Seniorencafé Fragen haben, finden Sie Ihren Ansprechpartner unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Telefon 0160/7081241 (Günter Wolf).



Das Seniorencafé im Alten Rathaus in Laufen:
Seniorencafe in Laufen - Unser 1. Vorstand Dr. Dr. Thomas Dietl begrüßt regelmäßig und persönlich die Gäste.

  • wurde am 02. August 2022 eröffnet,
  • befindet sich in der Cafeteria im Alten Rathaus, Rottmayrstraße 16,
  • und ist jeden ersten Dienstag im Monat von 15 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Ohne jegliche Verpflichtung, aber mit der Bitte, sich möglichst für die ersten Treffen anzumelden, damit wir in etwa eine Übersicht über die Teilnehmerzahl gewinnen können und zwar unter 08682/894959 (Familie Dietl).

Das Seniorencafé – kostenfrei - wir suchen noch nach einem geeigneten Namen – ist eine Einrichtung in Kooperation der Stadt Laufen mit dem Generationenbund.

Ansprechpartnerin bei der Stadt Laufen ist Katharina Hager unter 08682/8987-29 und beim Generationenbund Dr. Dr. Thomas Dietl unter 08682/894959.

 

 

 

Hilfsangebote - Beispiele

Der Generationenbund BGL e.V.

Geschäftsstellen: 

Frau Katrin Hutter:
Tel. 08656-98 94 500

Mo 9 - 11 Uhr:
83435 Bad Reichenhall
Seniorencafé Sonnenschein
Tirolerstr. 15 (direkt am Wendehammer)

Di 9 – 12 Uhr:
83395 Freilassing
Kontakt
Obere Feldstraße 6

Bitte evtl. Termin vereinbaren, da unser Büro manchmal nicht besetzt ist.





Frau Birgit Hofmann:

Tel. 08656-98 34 730

Mi 9 - 12 Uhr:
83454 Anger-Aufham
Sozialbüro
Hauptstraße 22

 

 

E-Mail: info@generationenbund-bgl.de

Zum Seitenanfang