fot04-1170.jpg

Familiengesang Hogger aus Teisendorf

"Nach der rasanten Entwicklung als Vermittler von Hilfeleistungen an hilfebedürftige Menschen ist der Generationenbund nun auf einem guten Weg, eine echte Gemeinschaft zu werden, bei der auch die Geselligkeit einen hohen Stellenwert einnimmt“. 

Mit dieser erfreulichen Feststellung konnte Dr. Thomas Dietl, der 1. Vorstand des Generationenbundes, die zahlreichen Mitglieder begrüßen, die sich zur Adventfeier im Pfarrsaal St. Rupert in Freilassing eingefunden hatten.


Chor Salto MusicaleBei Kaffee, Tee oder Punsch sowie reichlich Gebäck kam schnell eine gelöste Stimmung auf und es war reichlich Gelegenheit zum Gedankenaustausch. Dabei zeigte sich auf der einen Seite, wie sehr doch viele Menschen, gerade ältere Menschen, auf die wichtigen kleinen Hilfen im Alltag angewiesen sind, auf der anderen Seite wurde aber auch deutlich, dass viele Menschen, auch der älteren Generation, bereit sind, sich für andere zu engagieren und zwar jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten.

 

Dabei kommt es nicht ausschließlich auf praktische Hilfen an, wie die Reinigung der Wohnung, das Waschen der Wäsche oder die Hilfe beim Einkaufen, oftmals ist es schon hilfreich, wenn sich ein verständiger Gesprächspartner findet, mit dem man sich über seine Sorgen und Nöte, aber auch die kleinen, alltäglichen Freuden austauschen kann.

Nachdem es ja ein guter Brauch ist, sich in den Tagen vor dem Jahresende zusammenzusetzen, etwas zurückzuschauen, vielleicht auch zufrieden festzustellen, dass es uns ja gar nicht so schlecht, dass es uns eigentlich ganz gut geht, zum anderen aber auch in die Zukunft zu blicken und diese mit einer positiven Erwartung anzunehmen.

So konnte Günter Wolf, der 3. Vorstand des Generationenbundes, darauf verweisen, dass zwischenzeitlich weit über 500 Mitglieder dem Verein angehören und dass wohl in diesem Jahr erstmals über 4 000 Stunden an Hilfeleistungen vermittelt werden und dies, ob wohl der Verein erst vor zwei Jahren seine Tätigkeit aufgenommen hatte.

Diese positive Entwicklung war auch Anlass dafür, so Wolf, dass künftig bei der Vermittlung von Hilfeleistungen im Rahmen eines LEADER-Projektes elektronische Medien zum Einsatz kommen, dass zudem das Projekt „Wunschgroßeltern“ angestoßen und auch die Vermittlung von haushaltsnahen Dienstleistungen im Rahmen der Pflegeversicherung in das Angebot des Generationenbundes aufgenommen wird.

Für den stimmungsvollen Teil, der fest im Programm einer jeden Adventfeier verankert ist, sorgten schließlich der Familiengesang Hogger aus Teisendorf mit seinen einfühlsamen Weihnachtsliedern, der Chor „Salto Musicale“ aus Freilassing, der als kräftiger Klangkörper einen weiten Bogen vom klassischen deutschen Weihnachtslied bis hin zu den durchaus schwungvollen und fröhlichen Klängen amerikanischer Weihnachtsmusik spannte sowie Inge Hartmann, die zum einen für die Organisation des Nachmittags verantwortlich zeichnete, die zum anderen mit ihren gekonnt vorgetragenen, berührenden Geschichten wesentlich dazu beitrug, dass so mancher der Teilnehmer seine Gedanken über den Tag hinaus schweifen ließ und sich den grundsätzlichen Fragen des Lebens zuwandte.

17.12.2017 G. Wolf

Bildhinweis: Ein rechter Ohrenschmaus war der Familiengesang Hogger aus Teisendorf, der mit den glockenreinen Stimmen der Töchter Katharina und Elisabeth die Zuhörer verzauberte, während der Chor Salto Musicale und seine Chorleiterin Barbara Knetsch-Mainardy (im Vordergrund) mit ihrer ganzen Breite des Repertoires an weihnachtlichem Gesangsgut und seinen schwungvollen, anglo-amerikanischen Rhythmen zu begeistern wusste.

Der Generationenbund BGL e.V.

Geschäftsstellen: 

Frau Marie-Luise Thierauf:
Tel. 08656-98 94 500

Di  9 – 12 Uhr:
83395 Freilassing
KONTAKT
Obere Feldstr. 6

Mi 9 - 12 Uhr:
83454 Anger-Aufham
Sozialbüro
Hauptstr. 22

Bitte evtl. Termin vereinbaren, da unser Büro manchmal nicht besetzt ist.





Frau Ursula Hillebrand:
Tel. 08656-98 34 730

Di 10 - 12 Uhr:
83435 Bad Reichenhall
Marienheim
Riedelstr. 5a

 

 

E-Mail: info@generationenbund-bgl.de

Zum Seitenanfang