fot02-1170.jpg

Sie müssen für einige Tage ins Krankenhaus und haben niemanden, der die Katze versorgt? Oder, der Rücken schmerzt schon dann, wenn Sie nur an die bevorstehende Gartenarbeit denken? Für diese und für viele andere Fälle bietet der Generationenbund BGL immer dann seine Hilfe an, wenn weder Familienangehörige noch Nachbarn bereit oder in der Lage sind, Ihnen zur Seite zustehen.
Gleichgültig, ob Sie eine Begleitung zum Arzt benötigen, mit der Hausarbeit nicht mehr so ganz zu recht kommen, gelegentlich ein Fahrdienst zum Einkaufen vonnöten ist, Sie nicht mehr auf die Leiter steigen können, um die Vorhänge abzunehmen oder ein Bild anzubringen, stets bietet der Generationenbund seine Hilfe an und selbst kleinere Reparaturen, die keine besonderen Fachkenntnisse erfordern, erledigen für Sie im Bedarfsfall, wie vieles andere auch, die Helfer des Generationenbundes.

Weiterlesen: Besondere Situationen im Alltag

Der Generationenbund BGL e.V.

Geschäftsstellen: 

Frau Petra Kraller:
Tel. 08656-9834730

Mo 9 - 11 Uhr:
83435 Bad Reichenhall
Volkshochschule (Raum 103)
Aegidiplatz 3

Di 9 – 12 Uhr:
83395 Freilassing
Kontakt
Obere Feldstraße 6

Bitte evtl. Termin vereinbaren, da unser Büro manchmal nicht besetzt ist.





Frau Elisabeth Walter:

Tel. 08656-9894500

Mi 9 - 12 Uhr:
83454 Anger-Aufham
Sozialbüro
Hauptstraße 22

 

 

E-Mail: info@generationenbund-bgl.de

Zum Seitenanfang